Abgegriffen auf einem Konzert Teil 4

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Amateur

Abgegriffen auf einem Konzert Teil 4Jaaaa, auch ich kam in diesem Moment aber das Kribbeln in meiner Fotze wollte nicht aufhören, ich weiß das es daran liegt das ich wenn man mich zum Orgasmus leckt oder fingert ich anschließend auch einen Schwanz in mir spüren muss. Sein Schwanz zuckte und rieb noch immer zwischen meinen Schenkeln an meiner nassen Spalte bis er langsam kleiner wurde. Ich klemmte meine Schenkel festaneinander wollte ihn einfach nicht loslassen in der Hoffnung er wird gleich wieder groß und dringt endlich in mir ein. Seine Lippen kamen dich an mein Ohr, knabberten kurz an meinem Ohrläppchen als er mir dann ins Ohr hauchte: „Du bist so eine geile Frau, ich muss Dich einfach noch richtig ficken.“ Ich drehte meinen Kopf seitlich zu ihm und sagte leise: „Ja, du kleine geile Sau ich will das Du mit Deinen harten Schwanz mich noch richtig fickst.“ Nebenbei möchte ich erwähnen das ich normalerweise solchen Sprachgebrauch nicht güvenilir canlı bahis siteleri pflege, einschränkend das Alkohol oder massive Geilheit mich meine ansonsten guten Manieren vergessen lassen.Nach gefühlten 10 Minuten ebbte das Kribbeln endlich etwas ab und ich entließ seinen Schwanz aus meinen Schenkeln und der laue Wind trocknete sein Sperma an meinen Beinen. Nach weiteren 10 Minuten fragte ich mich wie ich das nur soweit hatte kommen lassen können und was hätte so passieren können wenn meine Freundinnen etwas davon bemerkt und eventuell etwas zu meinem Mann durchgedrungen wäre. Ich entschloss mich dazu in dieser Richtung keine weiteren Aktivitäten mehr auszuüben. Kurze Zeit später war das Konzert auch zu Ende und wir machten uns im dichten Gedränge auf den Weg zum Ausgang. Meinen Freundinnen waren noch ganz aufgeheizt vom Konzert wenn auch aus anderem Grund wie ich. Bea fragte wo wir jetzt noch hingehen güvenilir illegal bahis siteleri und ich sagte ihr den Club wo es noch hingehen sollte wobei ich nicht daran dachte das der kleine geile Kerl noch direkt hinter uns war.Ca. 45 min. später saßen wir an der Bar, bei freiem Eintritt und einem kostenlosen Cocktail der für Frauen dort üblicherweise auf das Haus geht. Meine Freundinnen nippten kurz am Glas und stürmten dann die Tanzfläche, ich wollte noch den Cocktail genießen solange er noch schon kalt war. Aber nicht nur der Cocktail war kalt auch der Barhocker war es. Ich spürte das kalte Leder an meinem Po und Fötzchen als ich mich drauf hinsetzte. Da wurde mir wieder bewusst das meine Fotze in der Strumpfhose noch immer ohne Slip war und ich auch keinen mehr hatte. Meine Hände spielten mit dem Schirmchen im Cocktailglas und in Gedanken versunken lebte sich das Erlebnis auf dem Konzert noch einmal durch. güvenilir bahis şirketleri Kurz danach bemerkte ich das ich ganz unbewusst dabei immer wieder meine Schenkel auf und zu machte wobei mein Kitzler stimuliert wurde. Von daher wunderte ich mich auch nicht das die Geilheit in mir wieder auflebte.Um mich abzukühlen wollte ich dann zu meinen Freundinnen auf die Tanzfläche als wie aus dem Nichts der süße geile Kerl vom Konzert an meiner Seite stand. Da war es wieder, sein unschuldiges charmantes Lächeln, ein verschmitztes Hallo, was für ein Zufall sagte er, schön Dich wiederzusehen. Ich nickte etwas verunsichert und mir war schon klar, dass es kein Zufall war. Ich stand seitlich von der Bar in der dunklen Ecke neben dem Barhocker noch nicht fähig mit der Situation umzugehen. Er lächelte mich mit seinen großen Augen weiter an und öffnete dabei seine recht Hand mit meinem Tanga darin, „hast Du nicht etwas vergessen“, ich senkte dabei leicht meinen Kopf und nickte. Zeitgleich schob er seine linke Hand unter meinen Rock und strich mit einem Finger zielgenau durch meinen Spalt. Ein breites Grinsen war seine Reaktion, Du bist ja immer noch nass. Ich sagte nein: „ schonwieder weil ich gerade an das Konzert denken musste“ …………. Fortsetzung folgt

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *