Flüchtlingshilfe

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Amateur

FlüchtlingshilfeFlüchtlingshilfePlötzlich spürte Marion seine Hand auf ihrem bestrumpften Knie.., sie erschrak. Hatte sie doch bisher nie an Sex gedacht, wenn sie mit ihren Flüchtlingen unterwegs war.., aber diese Berührung änderte alles….Sie war seit fast 30 Jahren verheiratet, glücklich verheiratet.., hatte 4 Kinder aber sah für ihre 51 Jahre noch ziemlich gut aus. Dafür tat sie auch einiges, jeden Tag Sport und immer modernes, chices Outfit. Und jetzt fuhr sie hier mit Omar vom Jopcenter zurück und der freche Afrikaner fasste sie einfach an.., der junge gut gebaute Schwarze hatte schon immer mit ihr geflirtet, aber sie hatte es nicht für ernst genommen.., er könnte mit seinen 17 Jahren ihr Sohn sein. Sie war total perplex, wusste nicht wie sie reagieren sollte…und dieses kurze Zögern nahm er wohl als Erlaubnis und fuhr langsam ihren Nylonschenkel nach oben. Ihre Muschi erwachte, das machte sie noch konfuser, wie sollte sie reagieren. Sie müsste ihn jetzt dringend zurecht weisen.., aber seine mittlerweile an ihrer Scheide angelangte Hand erreichte etwas bursa escort anderes. Ihr entfuhr ein Stöhnen und sie spreizte die Beine soweit es der Wagen zuließ. Was sollte sie tun, sie waren mittlerweile vor ihrem Haus angekommen. Sie fuhr in die Auffahrt, stellte den Motor ab und lehnte sich zurück. Es war noch kein Wort gesprochen worden. Der junge schien trotz seiner nur 17 Jahre schon einige Erfahrung mit dem weiblichen Geschlecht zu haben.., er war sehr zärtlich und vorsichtig. Er zerriss ihre Strumpfhose und war im Nu, an ihrem Höschen vorbei mit zwei Fingern in ihrer schon sehr Feuchten Scheide.., ihr entfuhr ein zweites Stöhnen, lauter und länger… Er beugte sich zu ihr und küsste ihren Hals, während er sie gekonnt weiter fingerte…und als er mit der anderen Hand ihren Kopf zu sich drehte und anfing sie zu küssen, da war es um sie geschehen! Sie kam.., so heftig wie seit langem nicht mehr und schrie und stöhnte ihren Orgasmus in seinen Mund, während ihre Zungen miteinander tanzten… Als nach einer gefühlten Ewigkeit ihr Höhepunkt abflaute, lösten sie bursa escort bayan sich voneinander und er zog seine Finger aus ihrer schmatzenden Muschi. Sie schauten sich an, aber hatten immer noch kein Wort gesprochen… Plötzlich sah sie ihren Mann am Küchenfenster stehen und sein Blick verriet ihr, dass er alles gesehen haben musste. Und unter dem traurigen Blick ihres Mannes spürte sie, wie Omar ihre Hand in seinen Schritt legte, wo ein enormes, steifes Glied auf sie wartete. Ohne den Blick von den traurigen Augen ihres Mannes abzuwenden.., sie spürte auch so, dass es der größte Penis war den sie jemals in der Hand hatte.., fing sie an das steife Glied zu wichsen, sie konnte einfach nicht aufhören, sie mwollte diesem Jungen den wahnsinns Orgasmus zurück geben, den er ihr gerade geschenkt hatte… Ihr Mann rührte sich nicht, schaute sie nur unverwand an, obwohl sie jetzt meinte dass sich sein Blick etwas verändert hatte…und selbst als Omar sie zu sich zog, sie ihren Mann nicht mehr sehen konnte, da Omar ihren Kopf auf seinen Schwanz drückte.., wusste escort bursa sie, dass er noch da stand und sie beobachtete. Auch das erregte sie… lJetzt konnte sie diesen wunderschönen, riesigen, Brett harten Schwanz bewundern…und das tat sie, indem sie ihn in den Mund nahm und genüsslich dran lutschte. Jetzt war es an Omar, ausgiebig zu stöhnen…während sie immer weiter blies. Sie nahm ihn so tief es ging in den Mund und konnte immer noch mit beiden Händen den Schaft wichsen, er war wirklich monströs. Als sie dann eine Hand von seinem Schaft nahm und anfing seine Hoden zu kneten.., war es um ihn geschehen. Er stöhnte noch lauter, verkrampfte sich…und fing an zu pumpen… Schub um Schub pumpte er ihr seinen Samen in den Mund, sie ließ auch manchmal ihren Mann in ihrem Mund abspritzen, aber nur weil sie wusste dass er es mag.., bei Omar dagegen genoss sie es! Sie genoss seine ungeheure Menge an Sperma, sein kraftvolles Pumpen und seine Erregung und Gier… Als sein Samen verebbte, sein Pumpen nachließ kamen sie in die Realität zurück. Sie wischte sich ihr Gesicht sauber und schaute zu ihrem Mann, aber er war nicht mehr da… Hastig stieg sie aus dem Wagen.., nach wie vor ohne ein Wort…wollte zu ihrem Mann. Omar musste jetzt sehen wie er nach Hause kam… Fortsetzung folgt wenn ihr mögt…

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *